Best seller

BenQ GL2450 Vergleichsbericht

619s3SrcsmL._SL1365_BenQ GL2450 Vergleichsbericht

Viel Monitor für sehr wenig Geld: der BenQ GL2450

Vielseitiges Talent: Der BenQ GL2450 ist in zahlreichen Ausführungen erhältlich und richtet sich an Gamer, Gelegenheitsnutzer und Personen, die hin und wieder am PC arbeiten, gleichzeitig – und das zu einem sehr niedrigen Preis. Ob das gutgehen kann, zeigt der Vergleich.

Technik für jeden Anspruch

Bei den möglichen Varianten hat BenQ keine Mühen gescheut: Der 24 Zoll große Monitor ist mit oder ohne Höhenverstellbarkeit erhältlich, außerdem existieren Varianten mit Lautsprecher oder ohne. Diese Wahlmöglichkeiten sind vorbildlich, denn so kann jeder Käufer sein bevorzugtes Modell wählen. Ansonsten handelt es sich um ein typisches Gerät dieser Größenklasse, welches mit 16:9-Seitenverhältnis und 1080p-Auflösung (Full-HD) für Arbeiten und Multimedia gleichermaßen geeignet ist. Ob der Hochglanz-Look sowie der etwas „billig“ wirkende Standfuß jedoch jedermanns Sache ist, darf bezweifelt werden. Die Anschlüsse reichen von VGA bis DVI – HDMI wird nicht geboten, dafür existiert jedoch ein anderes Modell des BenQ GL2450, welches über diese Schnittstelle verfügt (und 20 Euro teurer ist).

813LzQXinYL._SL1500_

Ansehnliche Bildqualität ohne Highlights

Erste Erfahrungen am BenQ GL2450 zeigen, dass es sich um einen Monitor handelt, der sich auch an Spieler richtet: Das sehr farbenfrohe Bild (welches über das OSD feinjustiert werden kann) huscht ohne Schlieren oder Doppelbilder über das Display, wofür die kurze Reaktionszeit verantwortlich ist. Das Bild ist scharf, die Farben wirken echt, ohne übersteuert zu sein. Abzüge gibt es höchstens für die ungleichmäßige Helligkeitsausleuchtung, aber dieser Punkt unterscheidet sich von Gerät zu Gerät teilweise erheblich. Da es sich um ein TN-Panel handelt, treten auch hier die üblichen Schwächen bei der Blickwinkelstabilität auf. Allzu weit zur Seite oder nach oben oder unten sollte der Anwender seinen Kopf also nicht neigen.

BenQ GL2450 Vergleichsbericht
9.7 Testergebnis
BenQ GL2450

Anschaffungskosten
10
Engergieverbrauch
10
Leistung
9.5
Bild
10
Kaufempfehlung
10
Nutzerwertung: 4.73 (2 votes)
€179,00
€135,00
Gratis Versand

BenQ GL2450 61 cm (24 Zoll) LED-Monitor (DVI-D, VGA, 5ms Reaktionszeit) schwarz

38 neu ab € 129,90
4 gebraucht ab € 114,31
amazon.de
€159,00
€129,90
Gratis Versand
Letztes Update am October 20, 2017 9:56 pm GMT

6154MXcyyeL._SL1500_

Guter Allrounder für wenig Geld

Kleine Schwächen zeigen sich hinsichtlich Ausstattung und Ergonomie: Zwar besitzt das Gerät (im Gegensatz zum Samsung S24B350HS etwa) einen DVI-Eingang, aber ein passendes Kabel wird nicht mitgeliefert. Außerdem ist der Monitor nicht drehbar, die Höhenverstellung ist also das Maximum an Komfort. Dafür stimmt jedoch der Preis: Momentan ist der BenQ GL2450 für nicht einmal 130 Euro erhältlich. Für einen 24 Zoll großen Monitor ohne wirklich relevante Schwächen bei der Bildqualität ist das eine echte Kampfansage an die Konkurrenz. Der günstige Preispunkt macht den Monitor auch geeignet für anspruchsvolle Anwender, die für bestimmte Aufgaben nur einen günstigen Zweitmonitor suchen.

Unser Fazit

Spieler und Personen, die hin und wieder mit Office hantieren oder den PC nur für die Unterhaltung nutzen, dürfen bei einer der Varianten des BenQ GL2450 zugreifen: Für den unschlagbar günstigen Preis sind die erwähnten Einschränkungen problemlos vertretbar. Wunder in Bezug auf Bildqualität, Ergonomie oder Ausstattung sollte kein Käufer erwarten, aber das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt bei diesem Monitor hundertprozentig.

Best seller