Jetzt ansehen

Acer S242HLCBID Vergleichsbericht

acer

Acer S242HLCBID Vergleichsbericht

Schneller Gaming-Monitor mit Ausstattungskompromissen

Spieler und einfache Allround-Nutzer mit einem Hang zu Multimedia dürfen zugreifen: Beim Acer S242HLCBID handelt es sich um einen ebenso schlanken wie schnellen Monitor, der die Ansprüche durchschnittlicher Anwender problemlos zufriedenstellen sollte. Ob sich das Gerät auch Fehltritte leistet, zeigt der Vergleich.

Möbelstück oder Monitor?

Der Acer S242HLCBID ist sehr kompakt designt und bringt daher einen edlen Look ins Wohnzimmer (oder an jeden anderen Ort). Insbesondere das flache, etwa fingerbreite Gehäuse weiß zu gefallen. Die Inbetriebnahme könnte ebenfalls nicht einfacher sein (wenn man vom etwas versteckten Power-Button unterhalb des Acer-Logos absieht), denn es stehen sowohl VGA als auch DVI oder HDMI als Anschlussarten bereit. Displayport wird zwar nicht geboten, aber dieser Standard ist ohnehin nach wie vor nicht notwendig. Beim Stromverbrauch zeigt sich das Gerät von seiner durchschnittlichen Seite: 26,1 Watt sind in Ordnung, weniger wäre aber auch möglich gewesen – oder jedenfalls schafft das die Konkurrenz. Bei der Bedienung könnt

en die Taiwanesen noch nachbessern, denn die Knöpfe für das OSD befinden sich ohne Beschriftung unterhalb es Bildschirmrands.

acer

Bildqualität ohne Schwächen – zumindest für Spieler

Bestwerte liefert der Acer S242HLCBID beim Spielen ab. Die kurze Reaktionszeit von zwei Millisekunden sorgt dafür, dass Schlieren oder Doppelbilder praktisch weder in Spielen noch in schnellen Filmen auftauchen. Ein hoher dynamischer Kontrast sowie die übliche 1080p-Auflösung sorgen ebenfalls dafür, dass Spiele und Filme kaum besser aussehen könnten. Abstriche müssen wie so häufig durch das TN-Panel gemacht werden, wenn hohe horizontale oder vertikale Betrachtungswinkel ins Spiel kommen. Grafiker beispielsweise sollten Abstand vom Acer S242HLCBID nehmen, denn Farben und Kontraste verfälschen sich einfach zu sehr, wenn der Blickwinkel auf den Monitor zu deutlich abweicht. Spieler bekommen in farbenfrohen Spielen jedoch nichts davon mit.

acer

Mehr Komfort? Ja, bitte!

Bei der Ausstattung wird nur Sparflamme gefahren: Lautsprecher sind am Acer S242HLCBID nicht angebracht, von einem USB-Hub fehlt ebenfalls jede Spur. Auch auf Ergonomiefunktionen, wie etwa das Drehen oder Neigen des Displays, muss verzichtet werden. Weiterhin wird der Monitor mit einer zweifelhaften Kalibrierung ab Werk ausgeliefert: Farben und Helligkeit wirken viel zu blass, insbesondere Besitzer einer NVIDIA-Grafikkarte sollten noch einmal manuell nachbessern und ein Tool für die Monitorkalibration bemühen. Anschließend gibt es zwar nichts mehr zu meckern, aber das hätte Acer ruhig schon ab Werk erledigen können. Immerhin wird ein Programm namens DisplayManager gleich mitgeliefert, um wichtige Einstellungen vornehmen und dauerhaft speichern zu können.

Acer S242HLCBID Vergleichsbericht
7 Testergebnis
Acer S242HLCBID

Anschaffungskosten
10
Engergieverbrauch
8.5
Leistung
9.5
Bild
10
Kaufempfehlung
9.5
Nutzerwertung: 2.2 (1 votes)

Unser Fazit

Wer viel spielt, darf beim Acer S242HLCBID bedenkenlos zugreifen. Die allermeisten der genannten Nachteile dürften für diese Anwendergruppe und auch Multimediafans nämlich nicht weiter relevant sein. Für derzeit etwa 160 Euro wird die Zielgruppe somit um einen ebenso gelungenen wie vielseitigen Monitor erweitert.

Acer S242HLCBID 60,1 cm (24 Zoll) Monitor (VGA, HDMI, 2ms Reaktionszeit) schwarz

Free shipping
Last update was in: August 16, 2017 7:05 am GMT

Jetzt ansehen

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar